Claim Validation

Bitte geben Sie uns info, um zu bestätigen, das Eigentum und die überprüfung Ihres Anspruchs.
Zeichen fehlt: 50
Ok, Botschaft geschickt.
Nachricht nicht gesendet.

Categories

Regions

Das fröhliche Treiben der Ostermärkte in Prag

Czech Insider
Tradition Wohin in Prag

Es ist wieder so weit: Die größten Ostermärkte Tschechiens halten Einzug in Prag. Vom 16. März bis zum 7. April verwandelt sich die Stadt in ein lebhaftes Zentrum der Osterfeierlichkeiten. Hier werdet ihr nicht nur von traditionellem Handwerk und lokalen Köstlichkeiten verführt, sondern auch von einem reichen Unterhaltungsprogramm.

Ostermarkt am Altstädter Ring (Staroměstské náměstí)

Der größte und bekannteste Ostermarkt Tschechiens lockt mit mehr als 90 Ständen voller traditioneller Produkte und Köstlichkeiten. Neben dem breiten Angebot an Handwerk und Leckereien begeistert das Marktprogramm mit Musik, Tanz, Kunsthandwerk und Bastelkursen für die kleinen Besucher.

Das Herzstück der Osterzeit in Prag: Mehr als 90 Stände säumen den Platz und bieten ein kunterbuntes Angebot an traditionellem Kunsthandwerk, österlichen Dekorationen und köstlichen Spezialitäten.

Genieße:

  • Handbemalte Eier in allen Farben und Formen
  • Duftende Ostergebäcke wie Mazanec und jidáše
  • Deftige Osterwurst und herzhafte Langos
  • Traditionelle tschechische Getränke wie Pils und Met

Lausche:

  • Fröhlichen Klängen von Blaskapellen und Folkloregruppen
  • Märchenhaften Erzählungen und Osterliedern
  • Dem Gekicher der Kinder in der Bastelwerkstatt

Öffnungszeiten: 16. März bis 7. April von 10:00 bis 22:00

Ostermarkt am Wenzelsplatz

Auf dem Wenzelsplatz erwartet euch eine Vielzahl traditioneller Osterwaren, von handbemalten Eiern bis hin zu Osterhasen und Ruten. Doch nicht nur das: Genießt auch die Vielfalt an Ostergebäck und lokalen Speisen und Getränken.

Ein Paradies für Liebhaber österlicher Dekoration: Ob bunte Eier, Osterhasen aus Holz oder zarte Blumenarrangements – hier findest du garantiert das perfekte Geschenk für deine Liebsten.

Probiere:

  • Süße Osterlämmer aus Marzipan
  • Traditionelle tschechische Süßigkeiten wie Trdelník und Kokosové sušenky
  • Kräftiges Osterbier aus lokalen Brauereien

Entdecke:

  • Die Vielfalt an handgefertigten Osterdekorationen
  • Künstler, die ihre Werke direkt vor Ort präsentieren
  • Stände mit regionalen Produkten und Souvenirs

Öffnungszeiten: 16. März bis 7. April von 10:00 bis 22:00

Ostermarkt am Marienplatz (Mariánské náměstí)

Trotz seiner kleinen Größe besticht der Ostermarkt am Marienplatz mit festlicher Dekoration und einer intimen Atmosphäre. Hier könnt ihr nicht nur traditionelle Leckereien genießen, sondern auch an kreativen Workshops und einem altböhmisches Holzkarussell teilnehmen.

Klein, aber fein: Inmitten der historischen Altstadt lädt dieser Markt mit seinem gemütlichen Ambiente zum Verweilen ein.

Besuche:

Die sieben liebevoll dekorierten Stände mit österlichem Kunsthandwerk
Lokale Anbieter, die ihre selbstgemachten Produkte verkaufen
Den Stand der Pfadfinder, die Spenden für wohltätige Zwecke sammeln


Genieße:

Süße und herzhafte Crêpes
Duftenden Kaffee und heiße Schokolade
Leckeres Ostergebäck und erfrischende Getränke

Öffnungszeiten: 15. März bis 7. April von 11:00 bis 19:00

Ostermarkt auf dem Platz der Republik (náměstí Republiky)

Der Ostermarkt auf dem Platz der Republik bietet mit seinen 30 Ständen eine große Auswahl an Handwerkskunst, Dekorationen und typischen Speisen und Getränken. Zwischen dem Palladium Einkaufszentrum und dem alten Zollhaus könnt ihr hier nach Herzenslust stöbern.

Doppelt hält besser: Zwei separate Märkte bieten hier eine abwechslungsreiche Mischung aus traditionellem Kunsthandwerk, österlichen Köstlichkeiten und Unterhaltung.

Entdecke:

  • Vor dem Palladium: Kulinarische Spezialitäten und österliche Dekorationen
  • Vor dem alten Zollhaus: Handwerkskunst, Kleidung, Süßigkeiten und Blumenschmuck

Probiere:

  • Deftige tschechische Grillgerichte
  • Traditionelles Ostergebäck wie jidáše und beránek
  • Erfrischende Limonaden und fruchtige Biere

Öffnungszeiten: 16. März bis 7. April von 10:00 bis 22:00

Ostermarkt auf dem Friedensplatz (Náměstí Míru)

Der kleine, aber feine Ostermarkt auf dem Friedensplatz ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische. In entspannter Atmosphäre könnt ihr hier traditionelle Osterdekorationen und lokale Produkte entdecken und direkt unterhalb der Kirche der Heiligen Ludmilla verweilen.

Abseits des Trubels: Dieser kleine Markt bietet eine ruhige Atmosphäre und lädt zum gemütlichen Stöbern ein.

Finde:

  • Handbemalte Eier und traditionelle Osterdekorationen
  • Kunsthandwerk aus der Region
  • Leckere Süßigkeiten und österliche Köstlichkeiten

Entspanne:

  • Bei einem Kaffee oder Tee in der Sonne
  • Mit Blick auf die Kirche der Heiligen Ludmilla
  • Inmitten der freundlichen Atmosphäre des Marktes

Öffnungszeiten: 16. März bis 1. April von 10:00 bis 20:00

Fazit: Ein Fest für die Sinne

Die Ostermärkte in Prag bieten nicht nur eine Vielzahl an traditionellen Produkten, sondern auch ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein. Taucht ein in die festliche Atmosphäre und lasst euch von der Vielfalt der Osterbräuche und -delikatessen verzaubern!