Claim Validation

Bitte geben Sie uns info, um zu bestätigen, das Eigentum und die überprüfung Ihres Anspruchs.
Zeichen fehlt: 50
Ok, Botschaft geschickt.
Nachricht nicht gesendet.

Categories

Regions

Vrsovice, böhmische, alternative Kultur und ohne Touristen

Czech Insider
Prager Stadtteile

Vrsovice: Das Unentdeckte Juwel Prags

Inmitten der Prager Landschaft liegt Vrsovice, ein Viertel, das von vielen Touristen übersehen wird. Kein Wunder, denn es gibt keine traditionellen „Must-See“-Attraktionen wie Museen oder berühmte Denkmäler. Doch lassen Sie sich nicht täuschen – in den vermeintlich tristen Straßen verbirgt sich eine pulsierende alternative Kultur, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

Die Verborgenen Schätze Vrsovices

Obwohl Vrsovice keine ikonischen Sehenswürdigkeiten im herkömmlichen Sinne bietet, ist es dennoch reich an einzigartigen Gebäuden und kulturellen Höhepunkten. Die St.-Wenzels-Kirche, ein Juwel des Funktionalismus, steht als stolzes Beispiel für die Architektur des 20. Jahrhunderts. Einst von Maulbeerbäumen umgeben, beherbergt sie nun eine lebendige Gemeinde und erinnert an die Geschichte des Viertels.

Ein Paradies für Kulturliebhaber

Vrsovice mag auf den ersten Blick wie eine gewöhnliche Wohngegend erscheinen, aber unter der Oberfläche pulsiert das Leben. Die Straßen, einst grau und unauffällig, sind nun lebendige Zentren voller Bars, Cafés, und alternativer Geschäfte. Die Krymska-Straße ist das Herzstück des Viertels, wo jede Ecke eine neue Überraschung birgt. Von Straßenfesten bis hin zu Foodtruck-Festivals ist hier immer etwas los – Vrsovice ist einfach „the place to be“.

Erkunden Sie das Unbekannte

Die Krymska-Straße ist ein Ort, den man am besten auf eigene Faust erkundet, aber hier sind ein paar Geheimtipps:

  1. Die Bad Flash Bar (Nr. 2) bietet eine erlesene Auswahl an handwerklich gebrauten Bieren und köstlichen Snacks.
  2. Das Café v Lese (Nr. 12) ist mehr als nur ein Café – hier finden regelmäßig Konzerte, Flohmärkte und Diskussionsabende statt.
  3. Die Maler Bar (Nr. 26) serviert hausgemachten Apfelwein und lädt zum Verweilen ein.
  4. Sberne suroviny (Nr. 126) ist eine trendige Bar mit einer vielfältigen Auswahl an Bieren aus lokalen Brauereien.
  5. Die Bar gegen Krymsky (Nr. 294) ist ein verstecktes Juwel mit exzellenten Cocktails und einer gemütlichen Atmosphäre.

Die Versteckten Perlen Vrsovices

Die Vielfalt Vrsovices zeigt sich auch in seinen verborgenen Schätzen:

  1. Die St.-Wenzels-Kirche (Svatopluka Cecha 3) beeindruckt mit ihrer modernen Architektur und ihrem markanten Glockenturm.
  2. Das Schloss Vrsovice: Rangherka (Moskevska 21) erzählt die Geschichte eines italienischen Seidenhändlers und bietet heute Raum für kulturelle Veranstaltungen und Wohnen im Alter.
  3. Die Koh-i-Noor-Fabrik (Adresse unbekannt) ist ein Zeugnis der industriellen Vergangenheit des Viertels und ein Symbol des Überlebens und der Widerstandsfähigkeit.
  4. Die Hussitenkirche (Adresse unbekannt) besticht mit ihrem einzigartigen Turm und ihrer facettenreichen Geschichte.

Eden Shopping Center: Kleines Einkaufszentrum mit großem Angebot

Das Eden Shopping Center in Prag ist mit nur 80 Geschäften nicht das größte, aber es hat dennoch einiges zu bieten. Der Tesco-Hypermarkt ist rund um die Uhr geöffnet, und auch die anderen Geschäfte haben großzügige Öffnungszeiten.

Das Einkaufen im Eden ist ein Vergnügen, denn es gibt viele weniger bekannte Geschäfte, die sich mit ihren individuellen Angeboten abheben.

Fußball in Vršovice: Das Sinobo-Stadion und das Dolicek-Stadion

Vršovice ist ein Stadtteil von Prag, der zwei professionelle Fußballmannschaften beheimatet: SK Slavia Prag und Bohemians 1905.

Slavia spielt im Sinobo-Stadion, dem größten Fußballstadion der Tschechischen Republik. Das Stadion hat eine Kapazität von 20.800 Plätzen und ist Teil des multifunktionalen Eden-Komplexes.

Bohemians 1905 spielt im Dolicek-Stadion, das viel kleiner ist. Tickets für beide Stadien können Sie online oder in den Verkaufsstellen vor Ort kaufen.